Isole Borromee Isole Borromee
Eintritt
  • Isola Bella
  • For however fanciful and fantastic the Isola Bella may be, and is,
    it still is beautiful.

     
    Charles Dickens
  • ISOLA BELLA
  • Italienisher Garten
  • Zehn Terrassen, die bei jeder Blüte in einer anderen Farbe explodieren
  • ISOLA BELLA
  • Palazzo Borromeo
  • Ein Schmuckstück barocker Kunst über dem Wasser
  • AUSSTELLUNG | BIS SUM 1. NOVEMBER 2020 | ISOLA BELLA, PALAZZO BORROMEO
  • Vitaliano VI.
    Der Erfinderung von der Isola Bella
  • Eine Ausstellung, die ihrem Gründer gewidmet ist

Geschichte

Geschichte

Isola Bella

Es bedurfte beinahe vierhundert Jahre und der Zusammenarbeit von Hunderten von qualifizierten Architekten, Ingenieuren, Stuckateuren, Malern und Schreinern, die sich im Laufe der Jahrhunderte abwechselten, um die außergewöhnliche Verwandlung der vom Seewasser umspülten Isola Bella aus Felsen in einen Ort der Wonne zu bewirken.

Isola Bella
Isola Bella, cerchia di Antonio Joli (Modena, 1700 - Napoli, 1777), 1756-1760 (?), olio su tela

Bis 1630 war Isola Bella ein von Fischern bewohnter Felsen mit zwei kleinen Kirchen und einigen Nutzgärten. Die Familie Borromeo, seit 1501 Eigentümerin der Isola Madre, konzentrierte ihre Interessen in den ersten zwanzig Jahren des siebzehnten Jahrhunderts mit Julius Caesar III. und Karl III. auf die Insel und begann mit dem grandiosen Projekt, das zur Entstehung des Palazzos und des Gartens führen sollte.

Diese Absicht wird von Vitaliano VI., der in jeder Hinsicht als Begründer der Isola Bella gilt, fortgeführt, erweitert und definiert werden. Die Arbeiten, die zur heutigen Struktur führten, folgten im 18. und 19. Jahrhundert ununterbrochen aufeinander, bis 1948, als Vitaliano IX. Borromeo den neuen Salone Nuovo, die Nordfassade und den großen Pier bauen ließ.

Für die Saison 2020 ist eine Ausstellung über den Gründer Vitaliano VI. geplant.

Was Besichtigen

Palazzo Borromeo

Was Besichtigen

Palazzo Borromeo

Ein Schmuckstück barocker Kunst über dem Wasser

Eine barocke Fürstenresidenz, die sich im Laufe der Jahrhunderte immer wieder wandelte. Alles begann Mitte des siebzehnten Jahrhunderts mit den Arbeiten auf Wunsch von Vitaliano VI. und endete mit der Schaffung des Salone Nuovo in den Nachkriegsjahren unter Vitaliano X.

Sala del Trono
Thronsaal

Ein faszinierender Rundgang durch Kunst und Geschichte führt durch die mehr als 20 Räume, darunter den Sala del Trono (Thronsaal), den Sala delle Regine (Königinnensaal), den Sala di Napoleone (Napoleonsaal) – in dem der französische General während seines Aufenthalts auf der Insel schlief – und den Salon mit den herrlichen flämischen Wandteppichen aus Seide und Gold. Einzigartig in ihrer Art die Gemäldegalerie Berthier und die Grotten.

Für Geschichtsliebhaber wichtig der Sala della Musica (Musiksaal), in dem im April 1935 die Stresa-Konferenz stattfand.

 

Marmor, Stuck, Wandteppiche und Gemälde
Barock auf seinem Höhepunkt

 

Gemäldegalerie Berthier

Herz des Palazzo Borromeo ist die Gemäldegalerie Berthier, ein Mosaik von über 130 Gemälden, das neben Meisterwerken und bedeutsamen Kunstwerken, ganz wie es damals auch in anderen Kunstsammlungen Adeliger üblich war, auch einige Kopien von großen Meistern der Vergangenheit wie Raffael, Correggio, Tizian und Guido Reni umfasst.

Grotten

Die sechs mit Kieselsteinen und Tufffragmenten, Stuck und Marmor dekorierten Grotten wurden von Vitaliano VI. Borromeo geschaffen, um seine Gäste zu beeindrucken und sie vor der Sommerhitze zu schützen. Ein einzigartiges, erstaunliches Projekt, das eine magische Meereswelt heraufbeschwört.

Sofonisba, Giovanni Pietro Rizzoli
Sofonisba, Giovanni Pietro Rizzoli (detto il Giampietrino),
c. 1521/22, olio su tavola
grotte Palazzo Borromeo
Grotten, Palazzo Borromeo, Isola Bella

Was Besichtigen

Italienisher Garten

Was Besichtigen

Italienisher Garten

Zehn Terrassen, die bei jeder Blüte in einer anderen Farbe explodieren

Teatro Massimo
Teatro Massimo, Isola Bella

Der italienische Barockgarten der Isola Bella mit seinen geometrisch angeordneten Statuen, architektonischen Dekorationen und botanischen Schätzen ist weltberühmt.
Ein großer Kampferbaum heißt seit zweihundert Jahren die Inselbesucher willkommen. Obelisken und Springbrunnen an jeder Ecke versetzen die Besucher ins Staunen. Am Ende der Gartenalleen führt eine Treppe zur großen Terrasse, der eigentlichen Kommandobrücke der Insel, von wo die Weite des Lago Maggiore und der Zauber dieser von Menschenhand geschaffenen Schatzkiste bewundert werden kann.

 

Seit Jahrzehnten kümmern sich Gärtner um das botanische Erbe und bewahren die durch das Verstreichen der Zeit verzauberte Schönheit.

 

Ursprünglich Teatro Massimo genannt, ist es das wichtigste Denkmal im Garten. Die meisten Statuen sind Werke des Mailänder Bildhauers Carlo Simonetta und stammen aus dem Jahrzehnt von 1667 bis 1677. Ganz oben, zwischen den Verkörperungen von Kunst und Natur, die Statue des Einhorns, das heraldische Symbol der Familie Borromeo, geritten von einem Putten, der die „Ehre“ darstellt, oder, nach anderen Versionen, die „Liebe“. In den unteren Ebenen symbolisieren die Statuen den Verbano (Lago Maggiore), und noch weiter unten die Flüsse Tessin und Po. An den Seiten der Exedren stehen vier Obelisken mit Statuen, die die Naturelemente darstellen: Luft, Wasser, Erde und Feuer. Vor dem Denkmal zwei rechteckige Parterres, in denen weiße Pfauen frei leben.

Gegenüber vom Theater befindet sich der Liebesgarten aus Buchsbaumhecken, die eine von den höher gelegenen Terrassen aus sichtbare grüne, von vier Eiben betonte Stickerei bilden. Spaliere und große Töpfe mit Zitrusfrüchten runden die Dekoration dieses Bereichs ab. Mit dem Rücken zum See können Sie die Terrassen mit den Statuen der vier Jahreszeiten bewundern.

Das Gewächshaus Serra Elisa aus dem frühen neunzehnten Jahrhundert war als Wintergarten gedacht und behütet heute mit ihrem Mikroklima exotische Pflanzen und botanische Raritäten.

Seit 2002 wurden die Gärten der Isola Bella und der Isola Madre in den angesehenen englischen Verein Royal Horticultural Society bzw. Königliche Gartenbaugesellschaft aufgenommen.

Giardino Barocco Isola Bella
Giardino Isola Bella

Was Besichtigen

Vitaliano VI. Der Erfinderung von der Isola Bella

Was Besichtigen

Vitaliano VI. Der Erfinderung von der Isola Bella

AUSSTELLUNG

Bis zum 1. November 2020

Kuratierte von Alessandro Morandotti und Mauro Natale

Vitaliano VI

Eine Ausstellung, die ihrem Gründer gewidmet ist

400 Jahre nach der Geburt des Schöpfers der Insel Vitaliano VI und im Jahr des piemontesischen Barocks, diese Ausstellung nachzeichnet sein Leben und vor allem sein Werk, nämlich das Schiff auf den Gewässern des Lago Maggiore – noch heute eine Quelle der Bewunderung und des Staunens für Besucher aus aller Welt.

Die Ausstellung im großen Saal, der 1956 von seinem gleichnamigen Nachkommen Vitaliano IX. fertiggestellt wurde, zeigt im ersten Abschnitt anhand von Porträts und Skulpturen, Medaillen und Dokumenten – zusammen mit den Projekten für den Palast und die Gärten – die wichtigsten Lebensphasen von Vitaliano VI., dem wahren Schöpfer des neuen Familienglücks in der zweiten Hälfte des siebzehnten Jahrhunderts.

MEHR ÜBER DIE AUSSTELLUNG ERFAHREN +

Information

Information

Öffnungszeiten

Der Palazzo Borromeo und die Gärten der Isola Bella sind täglich geöffnet bis zum 1. November 2020 von 9.00 bis 17.30 Uhr – letzter Einlass.
Annahmeschluß: Palast 18.00 Uhr | Gärten 18.15 Uhr.

 
 

Preise

Es wird empfohlen, die Eintrittsticket online zukaufen, um die Warteschlangen zu umgehen. Folgende Leistungen werden zusätzlich zum Eintrittsticket angeboten der Fahrt mit dem Schnellboot von Stresa zu den Borromäischen Inseln (Isola Bella, Isola Madre, Isola Pescatori).

Tarife

Einzelpreis Erwachsene Einzelpreis Jugendliche Gruppen Erwachse Gruppen Jugendliche Baby
Isola Bella (Palazzo und Gärten) € 17 € 9 € 14 € 7.5 € 2.0
Isola Bella + Isola Madre € 24 € 10,5 € 20 € 10 -
Isola Bella + Rocca di Angera € 21 € 10,5 € 17 € 10 -
Isola Bella + Parco Pallavicino € 21 € 10,5 € 17 € 10 € 3
Laden Sie die pdf tabelle mit allen preisen
Einzelpreis Erwachsene
Einzelpreis Jugendliche
Gruppen Erwachse
Gruppen Jugendliche
Baby
Isola Bella (Palazzo und Gärten)
€ 17
€ 9
€ 14
€ 7.5
€ 2.0
Isola Bella + Isola Madre
€ 24
€ 10,5
€ 20
€ 10
-
Isola Bella + Rocca di Angera
€ 21
€ 10,5
€ 17
€ 10
-
Isola Bella + Parco Pallavicino
€ 21
€ 10,5
€ 17
€ 10
€ 3

Wegbeschreibung

Mit dem Auto
Fahren Sie auf der Autobahn der Seen in Richtung Gravellona Toce, fahren Sie bei Carpugnino ab und folgen Sie den Schildern nach Stresa. Sie können auf der Piazza Marconi in Stresa parken und von dort mit einem der Boote zu den Borromäischen Inseln fahren.
Als Aternative hierzu können Sie Ihr Auto auf dem Platz von Carciano vor dem Pier abstellen.

 
Mit der Bahn
Mit Ferrovie dello Stato, Linie Mailand-Sempione, Haltestelle Stresa. Der Bahnhof ist ca. 850 m von der Piazza Marconi entfernt. Mit Ferrovie Nord, Linie Mailand-Laveno, Haltestelle Laveno.

 
Mit dem Autobus
Linie VB Arona – Milano: Abfahrt von Milano Lampugnano, Haltestelle B5. Oder Verbania – Stresa – Malpensa, nach Voranmeldung.
Für Infos www.safduemila.com.

 
Mit dem Flugzeug
Entfernung von den wichtigsten Flughäfen: Flughafen Turin 140 km – Mailand Malpensa 50 km – Mailand Linate 110 km – Bergamo Orio Al Serio 130 km.

 
VOM FESTLAND ZU DEN INSELN
Mit der Fähre

Die Fähren legen von den wichtigsten Orten am See ab.
Für mehr Infos Navigazione Lago Maggiore – öffentlicher Liniendienst.
Ein öffentlicher Dienst mit nicht fahrplanmäßigen Schnellbooten ist ebenfalls verfügbar.

 
Auf der Piazza Marconi in Stresa gibt es einen Infopunkt „BorromeoExperience“ mit Informationsmaterial, wo Sie Tickets, Führungen und alle Zusatzleistungen des Borromeo-Angebots kaufen und buchen können (Transfers mit Motorboot, Übernachtungen, Restaurants, Mountainbike-Verleih, usw.).

Vademekum Covid

Vademekum Covid

• Wir empfehlen Ihnen, mit dem bereits online auf der Plattform booking.isoleborrome gekauften Eintrittskarten in die Stätten zu kommen.

• In Übereinstimmung mit den Sicherheitsregeln kann der Zugriff auf die Websites eingeschränkt sein.

• Bei Fieber (über 37,5°) oder anderen Grippesymptomen ist es nicht möglich, die Stätten zu betreten. Ebenso ist der Eintritt bei Bestehen bedrohlicher Umstände untersagt, z. B. wenn Sie aus Risikogebieten kommen oder in den letzten 14 Tagen engen Kontakt zu viruspositiven Personen hatten oder in den letzten 14 Tagen im Ausland waren.

• Der Zugang ist nur mit Maske erlaubt.

• Bitte waschen Sie sich häufig die Hände. Hierzu stehen Ihnen im Stätten Desinfektionsgelspender zur Verfügung.

• Halten Sie zu anderen Besuchern und zum Personal immer einen Abstand von mehr als 1 Meter.

• Innerhalb des Parco Pallavicino, das Berühren von Käfigen, Zäunen und/oder Strukturen innerhalb des Parks ist verboten. Unterlassen Sie es bitte, die Tiere anzufassen.

Vielen Dank, dass Sie alle Angaben auf den Schildern und vom Aufsichtspersonal respektieren.

Das Angebot der Terre Borromeo

Reiseveranstalter und Agenturen

Alle nützlichen Informationen für Betreiber: Anmietung von Standorten, exklusive Erlebnisse, Download nützlicher Materialien und Dokumente.

Veranstaltungen & Hochzeiten

Die vielen Seelen und die aristokratische Anziehungskraft machen diese Festung zum perfekten Rahmen für einen besonderen Tag.

Lehrangebot

Der Bildungsvorschlag für Kindergärten, Primar- und Sekundarschulen erstreckte sich auf alle Standorte in den Borromäischen Ländern.

Terre Borromeo

Eine Geschichte von Liebe, Schutz und Respekt, die seit sechs Jahrhunderten andauert.

Über uns

Hilfende tipps

Öffnungszeiten

  • Isola Bella

  • Isola Madre

  • ROCCA DI ANGERA

  • PARCO PALLAVICINO

Buchen & Kaufen
  • Direkt online die Möglichkeit, Tickets, Führungen und vieles mehr sicher und schnell zu kaufen.

Wegbeschreibung

  • Die Borromäischen Länder zu erreichen ist einfach! Sie liegen nur anderthalb Stunden von Mailand entfernt und sind von den wichtigsten Flughäfen aus leicht zu erreichen. Finden Sie heraus, wie Sie sie mit dem Auto oder Zug erreichen und wie Sie die Fähre buchen können, die Sie zu den Inseln bringt.
Terre Borromeo Plan
Unsere Partner
Great Gardens of the World
Instagram Feed
📃 
Sin dagli albori della civiltà, bene e male sono i due principi fondamentali che governano l'esistenza umana: a ognuno la responsabilità di decidere da quale farsi guidare.
.
Vitaliano VI ha scelto di spendere la propria vita nella creazione di un progetto che durasse nei secoli, della cui bellezza ne potessero godere tutti.
.
In mostra a Palazzo Borromeo "Vitaliano VI. L'invenzione dell'Isola Bella", fino al 1° novembre.
.
.
.
📃
Since the dawn of civilization, good and evil have been the two fundamental principles that govern human existence. We are all responsible for deciding which one to be guided by.
.
Vitaliano VI chose to spend his life creating a project that would last throughout the centuries, so that it’s beauty could be enjoyed by all.
.
"Vitaliano VI: The Invention of Isola Bella", on display at Palazzo Borromeo until November 1st.

#artlovers #terreborromeo #isolabella #lakemaggiore #lagomaggiore #borromeoexperience #baroccopiemonte #estateitaliana #viaggioinitalia
Non solo mare.
@donatellabianchiofficial è venuta sul Lago Maggiore per scoprire le meraviglie che si affacciano sul blu del Verbano.
. 
Oggi alle ore 14 su Rai Uno, Linea Blu vi farà viaggiare anche sull'Isola Madre e sull'Isola Bella.

#terreborromeo #borromeoexperience #isolamadre #isolabella #lagomaggiore #lakemaggiore #estateitaliana #viaggioinitalia
Avete trascorso una giornata sul Lago Maggiore e vorreste poter rimanere ancora qualche ora in questa cornice?

Salite al Mottarone e godetevi il panorama da un'altra prospettiva.

Ogni sabato di settembre il ristorante @rifugiogenziana propone menù dedicati per la cena.

#BorromeoExperience
#parcodelmottarone
#aspettandolautunno
#rifugiogenziana
#dinner
Siamo molto felici di annunciarvi che la mostra “Fantastic Utopias" ospitata all'Ala Scaligera della Rocca di Angera rimarrà aperta fino al 1° novembre 2020.

Un appuntamento da aggiungere al calendario per un fuori porta autunnale dedicato all'arte contemporanea.

Grazie a @galleriacontinua  e @ila.bonacossa per questa stimolante collaborazione.

#BorromeoExperience
#RoccadiAngera
#FantasticUtopias
#contemporaryart
Alla mostra “Fantastic Utopias” all’Ala Scaligera della Rocca di Angera c’è spazio per ogni forma d’arte. L’artista ucraina Zhanna Kadyrova porta con sé la sua esperienza tra video e fotografia, scultura, performance e installazione.
.
Nell’opera Second Hand assistiamo ad un inconsueto accostamento: piastrelle di edifici in decadimento o distrutti diventano capi d’abbigliamento e biancheria. Un’installazione che racconta con parole differenti la storia della fabbrica di seta Darnitsky Silk Factory, un tempo una delle più importanti in URSS.
.
L’artista gioca con diverse forme e materiali, alla ricerca di nuovi significati. Eppure, la materia rimane ciò che dà forma e completa, prima di ogni cosa viene sempre l’idea. 
.
In collaborazione con @galleriacontinua
Main sponsor: @aon_italia
.
.
.
In the "Fantastic Utopias" exhibition at the Ala Scaligera of the Rocca di Angera there is room for every art form. Ukrainian artist Zhanna Kadyrova expresses her experience through video, photography, sculpture, performance and installation. 
.
In the work "Second Hand", work we see an unusual combination: tiles from decaying or destroyed buildings become clothing and linens. An installation that tells the story of the Darnitsky Silk Factory, once one of the most important in the USSR, with different words.
.
The artist plays with a variety of shapes and materials, in search of new meanings. Although physical matter remains, gives shape and completes, the idea always comes first.

#terreborromeo #lakemaggiore #lagomaggiore #borromeoexperience #roccadiangera #art #artlovers #stresa #viaggioinitalia #estateitaliana
Ciò che ci ha lasciato Vitaliano VI Borromeo non è solo la realizzazione di un progetto visionario, ma anche la testimonianza di riflessioni continue.
.
Un impegno tenace, la consapevolezza dei propri valori e dell’importanza di usare il tempo come spazio di crescita non solo di un progetto ma delle proprie virtù.
.
La mostra "Vitaliano VI. L'invenzione dell'Isola bella", fino al 1° novembre.
.
Main sponsor: @aon_italia
.
.
What Vitaliano VI Borromeo left us is not only the realization of a visionary project, but also the testimony of continuous reflections.
.
A tenacious commitment, awareness of one's values and the importance of using time as a space for growth, not only of a project but of one's virtues.
.
The exhibition "Vitaliano VI: The Invention of the Isola Bella", until November 1st.

#artlovers #terreborromeo #isolabella #lakemaggiore #lagomaggiore #borromeoexperience #baroccopiemonte
🌱 
Avete mai fatto caso che alcuni dei profumi più intensi in natura provengono da fiori bianchi? Non solo gardenie, ma anche gelsomini, tuberose, zagare...
🐝
La perfezione della natura gli permette di attirare gli insetti impollinatori anche senza una sgargiante palette di colori, solo con il loro inconfondibile profumo caldo e avvolgente.
🌱
D'estate l'essenza delle gardenie in fiore nell’atrio di Diana trasforma la visita ai giardini dell’Isola Bella in un'esperienza che coinvolge tutti i sensi.
.
.
.
🌱
Have you ever noticed that some of the most intense perfumes in nature come from white flowers? Not only gardenias, but also jasmine, tuberose, orange blossom...
🐝
The perfection of nature allows them to attract pollinating insects without a bright color palette: using only their unmistakably warm and enveloping scent.
🌱
In summer, the essence of the gardenias in bloom in Diana's atrium transforms a visit to the gardens of Isola Bella into an experience that involves all the senses.

#terreborromeo #stresa #isolabella #lakemaggiore #lagomaggiore #borromeoexperience #natureaddicted #estateitaliana #viaggioinitalia