News and Press

Auf Wiedersehen bis zum nächsten Frühjahr auf den Borromäischen Inseln, Rocca di Angera und Parco Pallavicino

Die Borromäischen Inseln, die Festung Rocca di Angera und der Parco Pallavicino öffnen am 20. März 2020 ihre Türen mit einem neuen Aktivitätsvorschlag für Besucher.

Das Team der Terre Borromee geht aber nicht auf Urlaub! In den Monaten der Schließung wird in allen Locations gearbeitet, um das reiche künstlerische und botanische Erbe zu restaurieren und zu erhalten.
Am Horizont sehen wir bereits viele Initiativen, die Protagonisten des Veranstaltungskalenders der nächsten Saison sein werden.

Schon neugierig? Hier ein paar Vorausblicke. Im Palazzo Borromeo auf der Isola Bella wird eine Ausstellung zu Ehren von Vitaliano VI., dem Gründer der Insel, mit Werken von Salomon Adler und Luigi Vanvitelli zu sehen sein.
In den Räumlichkeiten des Flügels Ala Scaligera im zauberhaften Schloss von Angera wird in Zusammenarbeit mit einer bekannten italienischen Galerie die dritte Ausgabe der Ausstellung zeitgenössischer Kunst mit Künstlern von internationalem Ruf und stattfinden.
Und schließlich wird die Isola Madre nie aufhören zu überraschen, wenn sie sich mit der neuen Saison in ihrer schillerndsten Form, in ihrem prachtvollen Blütenkleid, mit den exotischen Pflanzen im Garten, den Düften und seltenen Pflanzen zeigen wird.

Details und mehr Informationen zum touristischen Angebot 2020 zu den Terre Borromeo werden in den kommenden Monaten mitgeteilt.

Um die neue Preisliste einzusehen, klicken Sie hier.

 

 

Articoli consigliati