Isole Borromee Isole Borromee

19 Juli 2022

Tropische, zarte Schönheit der Hawaii-Blume auf der Isola Madre

Tropische, zarte Schönheit der Hawaii-Blume auf der Isola Madre

Rund hundert Hibiskusarten sind in der traumhaften Umgebung der Borromäischen Inseln zu bewundern, besonders auf der exotischsten von ihnen, Isola Madre. Der Sommer ist die Hauptsaison der zarten tropischen Blüte, die bis Ende September mit ihren fünf trichterförmigen Blütenblättern die Gärten färbt – von Rosa über Rot bis hin zu Gelb. Sie ist auch am Blütenstempel leicht zu erkennen, der in der Regel sehr ausgeprägt und viel länger ist als die Blütenkronen.

Hibiscus rosa sinensis – so der wissenschaftliche Name der Pflanze, die zur Familie der Malvengewächse gehört – stammt ursprünglich aus dem tropischen Asien und ist die Nationalblume von Hawaii. In der allgemeinen Vorstellungswelt ist sie bekannt mit ihrer Funktion als Schmuck und „Accessoire“ für die Frisuren der Mädchen auf Tahiti. Sie wurde zum Beispiel in der Kunst von Paul Gauguin dargestellt; eins der berühmtesten Beispiele ist das Ölgemälde „Frauen von Tahiti am Strand“ von 1891.

Hibiskus blüht nur einen Tag lang, aber das kurze Leben wird durch die unvergleichliche Schönheit ausgeglichen. Man sagt, dass die Blüte gerade wegen ihrer extremen Zartheit in der Sprache der Blumen die flüchtige Schönheit der Jugend darstellt.

 Isola Madre mit ihren milden Temperaturen ist der wahre natürliche Lebensraum des Hibiskus.

Einige Exemplare finden wir auch auf den Terrassen der Isola Bella, die zum Lago Maggiore hin abfallen. An diesem zeitlosen Ort wetteifern außer Hibiskus auch Oleander und Zitrusbäume um die üppigste Blüte.

Auf beiden Borromäischen Inseln wird eine Kollektion des Hibiscus rosa sinensis in Rot auch im Beet gehalten.

Unsere Partner
Instagram Feed
“Nulla è più figlio dell'arte di un giardino.”
Sir Walter Scott
🌹
Siete pronti a scoprire se è vero? I Giardini Botanici dell’Isola Madre, dalla forte impronta esotica, ospitano piante e fiori che provengono da luoghi lontani fin dai primi dell’Ottocento.
🌺
Scoprite un mondo nel magico giardino all’inglese dell'Isola Madre!
.
.
.
"Nothing is more a child of art than a garden."
Sir Walter Scott
🌹
Are you ready to find out if it's true? The botanical gardens of Isola Madre, with their strong exotic imprint, host plants and flowers that have come from distant lands since the early nineteenth century.
🌺
Discover a world within the magical English garden of Isola Madre!

#terreborromeo #lakemaggiore #lagomaggiore #BorromeoExperience #isolamadre #botanicalgardens #giardinibotanici
Raggiungere Terre Borromeo è una passeggiata, o meglio, una gita in barca!
🚤
Le Isole Borromee, con le collezioni botaniche rare, i palazzi barocchi, i viali in fiore sono una delle mete più visitate del Lago Maggiore.
🦚
Scegliete il vostro molo di partenza e godetevi il viaggio alla scoperta di un autentico tesoro.
.
.
.
Reaching Terre Borromeo is a walk, or rather, a boat trip!
🚤
The Borromean Islands, with their rare botanical collections, baroque palaces and avenues in bloom are some of the most visited destinations on Lake Maggiore.
🦚
Choose your departure pier and enjoy the journey to discover authentic treasures.

#terreborromeo #lakemaggiore #lagomaggiore #BorromeoExperience #isolamadre #isolabella #roccadiangera
La storia degli agrumi ha un’origine antichissima. Volete scoprirla?
🍋
Gli agrumi coltivati per primi sono stati il Citrus - cedro - e il pummelo! Le prime citazioni nella letteratura cinese e indiana risalgono al 2400 a.C. 
🍊
Sull’Isola Bella hanno trovato un ambiente idoneo per crescere rigogliosi!
.
.
.
The history of citrus fruits has a very ancient origin. Do you want to discover it?
🍋
The first citrus fruits cultivated were Citrus - cedar - and pummelo! The first mentions in Chinese and Indian literature date back to 2400 BC.
🍊
On Isola Bella they have found a suitable environment to thrive!

#terreborromeo #lakemaggiore #lagomaggiore #BorromeoExperience #isolamadre #isolabella #agrumi #citrusfruits