Isole Borromee Isole Borromee

Wegbeschreibung

Isola Bella
Isola Madre

Isola Bella
Isola Madre

Mit dem Auto

Fahren Sie auf der Autobahn der Seen in Richtung Gravellona Toce, fahren Sie bei Carpugnino ab und folgen Sie den Schildern nach Stresa. Sie können auf der Piazza Marconi in Stresa parken und von dort mit einem der Boote zu den Borromäischen Inseln fahren.
Als Aternative hierzu können Sie Ihr Auto auf dem Platz von Carciano vor dem Pier abstellen.

 

Mit der Bahn

Mit Ferrovie dello Stato, Linie Mailand-Sempione, Haltestelle Stresa. Der Bahnhof ist ca. 850 m von der Piazza Marconi entfernt. Mit Ferrovie Nord, Linie Mailand-Laveno, Haltestelle Laveno.

 

Mit dem Autobus

Linie VB Arona – Milano: Abfahrt von Milano Lampugnano, Haltestelle B5. Oder Verbania – Stresa – Malpensa, nach Voranmeldung.
Für Infos www.safduemila.com.

 

Mit dem Flugzeug

Entfernung von den wichtigsten Flughäfen: Flughafen Turin 140 km – Mailand Malpensa 50 km – Mailand Linate 110 km – Bergamo Orio Al Serio 130 km.

 

VOM FESTLAND ZU DEN INSELN
Mit der Fähre

Die Fähren legen von den wichtigsten Orten am See ab.
Für mehr Infos Navigazione Lago Maggiore – öffentlicher Liniendienst.
Ein öffentlicher Dienst mit nicht fahrplanmäßigen Schnellbooten ist ebenfalls verfügbar.

Parco Pallavicino

Parco Pallavicino

Mit dem Auto

Fahren Sie auf der Seen-Autobahn Richtung Gravellona Toce und dann bei Carpugnino ab und folgen Sie den Schildern nach Stresa.
In der Nähe des Parkeingangs gibt es einen kostenloser Parkplatz. Nachdem aber nur eine begrenzte Anzahl von Stellplätzen zur Verfügung stehen, empfehlen wir Ihnen den kostenlosen Shuttle, der täglich von Piazzale Marconi nach Stresa fährt.

 

Mit der Bahn

Ferrovie dello Stato Mailand-Sempione, Haltestelle Stresa. Der Bahnhof Stresa liegt etwa 800 m vom Pallavicino-Park entfernt.
Ferrovie Nord, Mailand-Laveno-Linie, Haltestelle Laveno.

 

Mit dem Autobus

Linie VB Arona Milano: Abfahrt von Milano Lampugnano, Haltestelle B5.
Oder Verbania – Stresa – Malpensa, nach Voranmeldung. Mehr Infos auf: www.safduemila.com.

 

Mit dem Flugzeug

Entfernung von den wichtigsten Flughäfen: Turin Caselle 140 km – Mailand Malpensa 50 km – Mailand Linate 110 km – Bergamo Orio Al Serio 130 km.

Rocca di Angera

Rocca di Angera

Mit dem Auto

Fahren Sie auf der Seen-Autobahn in Richtung Gravellona Toce und bei Sesto Calende ab, weiter auf der Staatsstraße 629 in Richtung Angera, wo Touristenschilder die Anfahrt zur Festung erleichtern.
Vor dem Eingang zur Rocca gibt es kostenlose Parkplätze.

Rocca di Angera ist 45 Minuten mit Auto von Isole Borromee und Parco Pallavicino entfernt.

Mit der Bahn

Ferrovie dello Stato Mailand-Sempione, Haltestelle Arona. Hier legt das Boot nach Angera ab. Die Rocca ist zu Fuß auf einem ca. 15-minütigen Panoramaweg bergauf erreichbar.

Für mehr Infos: Navigazione Lago Maggiore – Öffentlicher Liniendienst.
Ein öffentlicher Dienst mit nicht fahrplanmäßigen Schnellbooten ist ebenfalls verfügbar.

Mit dem Flugzeug

Entfernung von den wichtigsten Flughäfen: Turin Caselle 135 km – Mailand Malpensa 25 km – Mailand Linate 85 km – Bergamo Orio Al Serio 110 km.

Parco del Mottarone

Parco del Mottarone

Erfahren Sie mehr über die Website des Parco del Mottarone

Castelli di Cannero

Castelli di Cannero

Work in progress

Storie nella storia
BorromeoBlog

Terre Borromeo

Eine Geschichte von Liebe, Schutz und Respekt, die seit sechs Jahrhunderten andauert.

Über uns

Hilfende tipps

Öffnungszeiten

  • Isola Bella

  • Isola Madre

  • ROCCA DI ANGERA

  • PARCO PALLAVICINO

Buchen & Kaufen
  • Direkt online die Möglichkeit, Tickets, Führungen und vieles mehr sicher und schnell zu kaufen.

Wegbeschreibung

  • Die Borromäischen Länder zu erreichen ist einfach! Sie liegen nur anderthalb Stunden von Mailand entfernt und sind von den wichtigsten Flughäfen aus leicht zu erreichen. Finden Sie heraus, wie Sie sie mit dem Auto oder Zug erreichen und wie Sie die Fähre buchen können, die Sie zu den Inseln bringt.
Terre Borromeo Plan
Unsere Partner
Instagram Feed
⚜️
Sapevate che l'etimologia del nome Borromeo ha il sapore di una leggenda?
📃
Vaghi racconti ci narrano che un certo Lazzaro – il primo presunto esponente della casata Borromeo – si recò a Roma nel 1300 per compiere il pellegrinaggio dell’Anno Santo.
Al suo ritorno gli venne assegnato il nome di “Bon Romeo”, ovvero “buon pellegrino che è stato a Roma”, e da questo soprannome sarebbe derivato il cognome della famiglia.
✨
Un'altra storia ci racconta che la famiglia Borromeo proviene dal borgo di San Miniato al Tedesco, che abbandona nel 1370, per costruire, nei secoli, un patrimonio di bellezze di cui l’Isola Bella è l’espressione più compiuta.
📙
Scoprite di più nelle nostre Storie nella Storia!
.
.
.
⚜️
Did you know that the etymology of the name Borromeo has the flavor of a legend?
📃
Vague stories tell us that a certain Lazzaro – the first presumed exponent of the Borromeo family – went to Rome in 1300 to make the pilgrimage of the Holy Year.
On his return he was given the name "Bon Romeo", or "good pilgrim who was in Rome", and this nickname is where the family surname would have derived from.
✨
Another story tells us that the Borromeo family came from the village of San Miniato al Tedesco, which the family abandoned in 1370, to build, over the centuries, a heritage of beauty, of which Isola Bella is the most complete expression.
📙
Discover more in our Stories through History!

#terreborromeo #lakemaggiore #lagomaggiore #borromeoexperience #famigliaBorromeo #isolabella #isolamadre
🌟
Straordinario!
Dal latino extraordinarius, composto da extra «fuori» e ordo-dĭnis «ordine».
Significa non ordinario, inconsueto, che non rientra nella normalità, grandissimo, singolare, eccezionale.
.
Tutti aggettivi adatti per descrivere l’unicità del progetto che Vitaliano VI concepì realizzando l’Isola Bella e che vi raccontiamo nella mostra “Vitaliano VI. L’invenzione dell’Isola Bella” a Palazzo Borromeo.
.
Ritratti, medaglie, documenti e opere mai esposte al pubblico testimoniano come prese vita uno dei più straordinari esempi dello stile barocco nell’Italia nord-occidentale.
.
La visita è compresa nel biglietto di ingresso a Palazzo Borromeo sull'Isola Bella. Aperta fino al 1° novembre 2021.
.
Main sponsor: @aon_italia
.
.
.
🌟
Extraordinary!
From the Latin “extraordinarius”, composed of extras "out" and ordo-dènis "order".
It means not ordinary, unusual, that it does not fall within normality, great, singular, exceptional.
.
All of these adjectives are suitable to describe the uniqueness of the project that Vitaliano VI conceived by creating Isola Bella, as you will discover in the exhibition "Vitaliano VI: The Invention of Isola Bella" at Palazzo Borromeo.
Portraits, medals, documents and works never before exhibited to the public all showcase how one of the most extraordinary examples of the Baroque style in northwestern Italy came to life.
.
The visit is included in the entrance ticket to Palazzo Borromeo on Isola Bella. Open until November 1ST 2021.
.
Main sponsor: @aon_italia

📸 @ruxylle 

#terreborromeo #lakemaggiore #lagomaggiore #borromeoexperience #isolabella #vitalianoVI #palazzoborromeo